SuB l0ve #12


Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Damit man sich aber auch mal auf die ungelesenen Bücher in seinem Regal konzentriert, und sich noch einmal überlegt, wieso man dieses Buch unbedingt lesen wollte, habe ich die Aktion SuB l0ve ins Leben gerufen. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde. Dabei sollen Fragen helfen, die ich zum jeweiligen Sonntag stelle.

Heute möchte ich euch "Seelenangst" von Veit Etzold vorstellen.


Klappentext
"Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, hat gerade die Folgen ihrer Hetzjagd auf den Serienkiller „Der Namenlose“ verkraftet, als die Hauptstadt von einer neuen, noch perfideren Mordserie erschüttert wird. Ein Mann, der sich „Der Drache“ nennt, ist von einer grausamen Mission erfüllt: Er tötet Menschen, die nur nach außen hin eine vorbildliche gesellschaftliche Funktion ausüben. Und mit seinem satanistischen Hintergrund, seiner absoluten Besessenheit weist er Clara den Weg nach Rom: zum Chef-Exorzisten des Vatikans …"

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Im Urlaub habe ich den ersten Clara Vidalis Band gelesen (Final Cut). Da ich sie sehr sympathisch fand und mir das Buch sehr gefallen hat, wollte ich gerne auch alle weiteren Bände lesen. Jetzt hatte ich Glück und konnte Seelenangst ertauschen :)

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Erst seit zwei Tagen!

Wie viel liest du im Monat durchschnittlich?
Bisher waren es immer so 5-14 Bücher im Monat, also sehr unterschiedlich. Leider habe ich diesen Monat noch nicht ein Buch geschafft. Das liegt an der Arbeit und macht mich eigentlich ganz traurig, aber ich kann es ja nicht ändern...

Kommentare:

  1. Von dem Buch habe ich schon viel Gutes gehört (:
    Du solltest es bald von deinem SUB erlösen!
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir subbt "Final Cut" schon ewig rum, dabei schwärmt mir meine beste Freundin so davon vor... Die Bücher von Veit Etzold klingen eigentlich alle sehr interessant!

    Hier ist mein heutiger Beitrag:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2015/02/sub-l0ve-12-sturmkuste-von-santa.html

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    ich mache auch gerne mit. Das Buch, was du vorgestellt hast, sagt mir so gar nichts. Ich lese keine Thriller.

    Ich habe auch gleich mitgemacht, da ich die Aktion so toll finde und folge deinem Blog auch gleich mal. Hier meine Seite, mit der Aktion SuB-l0ve

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, ich finde Thriller so toll :)

      Ich danke dir!

      Löschen
  4. Hey, ich bin auch gern dabei!
    http://theloyalme.blogspot.de/2015/02/sub-l0ve-8.html

    Von Veit Ezhold habe ich bis jetzt noch nichts gelesen, allerdings habe ich Spiel der Angst und Spiel des Lebens noch auf dem SuB =)

    ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Bücher kenne ich noch gar nicht, viel Spaß damit!

      Löschen
  5. Hallöchen Vivien,
    bin grad auf deine Blog gestolpert :D und gleich als Leser geblieben.
    Nächsten Sonntag versuche ich mit dabei zu sein :D
    Lg Nadine von http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Nachdem ich von dem Autor "Final Cut" gelesen habe und nicht ganz so begeistert war, habe ich seitdem nichts mehr von ihm angerührt. Ich denke, das wird sich auch nicht ändern. Dadurch kann ich dir natürlich auch nicht sagen, dass du es unbedingt von deinem SuB befreien musst. ;) Ich würde vorschlagen, dass du dir vielleicht eher ein Buch zur Hand nimmst, wo du der Meinung bist, dass es dir richtig gut gefallen wird. Vielleicht hast du dann ja auch wieder mehr Lust zu lesen?
    Drück dich :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schade, ich fand das Buch sehr gut!
      Die Un-lust kam ja nicht durch Seelenangst, aber du hast Recht :)

      Löschen

Kommentare