Wie Monde so silbern // Marissa Meyer

Bild von Carlsen
Hardcover mit Schutzumschlag
384 Seiten
ISBN 978-3-551-58286-7
[D] 18.90€ | [A] 19.50 | SFr 27.50

Klappentext
"Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …"


Meine Meinung
Wer Cinderella kennt, kann sich bei diesem Reihendebut schon denken, worum es im Großen und Ganzen geht. Doch natürlich kann ein weltbekanntes Märchen nicht einfach noch einmal erzählt werden, und somit spielt die Geschichte von Cinder - unserer Protagonistin - dieses Mal in der Zukunft, in der Menschen neben Cyborgs und Androiden leben, Hover statt Autos "fahren" und in der ein eigenes Königreich namens Luna auf dem Mond besteht.

Man lernt die Mechanikerin Cinder gleich am Anfang kennen und schließt das Cyborg-Mädchen mit seiner liebenswürdigen und doch ein wenig tollpatschigen Art gleich ins Herz. Genau so ergeht es dem Leser dann auch mit der süßen und freundlichen Iko, der Androidin und gleichzeitig auch der (fast) einzigen Freundin von Cinder. Denn da gibt es noch Peony, Cinders kleine Stiefschwester, die neben Iko die einzige nette Person in Cinders Leben ist. Wie wir es schon vom original Märchen kennen, darf natürlich nicht die böse Stiefmutter Adri, sowie die große Stiefschwester Pearl fehlen, die man beide wirklich von Anfang an unsympathisch finden kann.

In den ersten Kapiteln lernt man nun also Cinders Leben, ihre Familie und das Neu Peking kennen, indem sie arbeitet und lebt. Eines Tages macht sie durch einen Zufall Bekanntschaft mit Prinz Kai, dem Sohn des Kaisers. Auch er ist ein durchaus liebenswürdiger Charakter, wie man es vom typischen Disney Prinzen schon kennt. Und damit es besonders spannend wird, kommt noch Königin Levana dazu. Sie ist die Herrscherin von Luna, dem Königreich auf dem Mond.

Marissa Meyer hat eine tolle Welt erschaffen, die durch unsere Technik heutzutage einfach noch interessanter wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch wir irgendwann einmal mit unseren Androiden sprechen können und mit Hovern zur Arbeit gleiten.

Der Schreibstil war so gut, dass ich förmlich durch das Buch geflogen bin. Ich habe wirklich nicht lange gebraucht und war total begeistert! Es ist alles leicht verständlich, man weiß, was Cinder denkt und fühlt und kann sogar in einigen Kapiteln mal in einen anderen Kopf schlüpfen und das Geschehen aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Natürlich musste "Wie Monde so silbern" sich am original Märchen orientieren, wodurch man ab und zu die Chance hat, sich zu denken, was passieren wird. Dennoch bleibt die Spannung nicht aus, da man immer wieder Überrascht wird und die Geschichte einen anderen Weg geht, als man sich das ursprünglich gedacht hatte.

Alles in allem ein wundervolles Buch, zu 100% geeignet für jeden Märchenliebhaber und ein super Start für die Reihe!

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Das Buch habe ich vor kurzem auch gelesen und ich bin genauso begeistert wie du :) Zum Glück habe ich die anderen beiden Teile auch schon auf meinem SuB liegen. Ich werde sie ganz bald lesen. Freue mich schon richtig!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz viel Spaß dabei, die Reihe ist jetzt schon ein 2015 Highlight :D

      Löschen
  2. Hey ♥
    Ich kann dir absolut nur zustimmen! ^-^
    Alle drei bisher erschienenen Teil finde ich richtig gut und erstaunlicherweise werden die Bände auch IMMER BESSER! :)
    Viel Spaß mit den folgenden Teilen ♥

    Alles Liebe,
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe alle schon durch - leider ;)
      Aber ich gebe dir Recht !!!

      Löschen
  3. Tolle Rezi! Du machst mir ein richtig schlechtes Gewissen, denn bisher liegen die Bücher, und zwar alle drei, auf meinem SuB :(!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich war auch schnell mit dem Buch fertig :) Die Rezi kommt in den nächsten Tagen :) 5 Sterne wird es zwar nicht geben aber ich fand es doch ganz nett :D

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd mir dann mal deine Rezi ansehen, wieso es keine 5 Sterne geworden sind :)

      Löschen

Kommentare