Der Ruf des weißen Raben // Sanna Seven Deers

Bild vom Ullstein Verlag
Taschenbuch, Broschur
Roman, 416 Seiten
€ 8,99 [D] € 9,30 [A], sFr 12,50
ISBN-13 9783548282954

Klappentext

"Die Trommeln und Stimmen verstummen, als die wirbelnden Rauchschwaden aufsteigen. Myras Herz pocht beinahe schmerzhaft in ihrer Brust. Sie ahnt nicht, dass sie Zeugin eines Rituals ist, mit dem der Indianer Chad Blue Knife die Geister ruft. Es wird ihre Zukunft und alles, woran sie glaubt, verändern. Sie spürt, dass ihr Leben und das von Chad auf alle Zeiten untrennbar miteinander verwoben sind..."


Meine Meinung

Die Hauptperson Myra Morgenstern kehrt in ihren Heimatort zurück um dort über wichtige Entscheidungen ihres Lebens nachzudenken. Als sie eine Raststätte sucht, nimmt sie ohne es zu wollen an einer Zeremonie von Indianern teil, die gerade Kontakt zur Geisterwelt herstellen. Die Geister geben Myra von nun an die Chance in die Vergangenheit und Zukunft zu Reisen. Sie weiß nicht, wieso das alles passiert, bis sie auf Chad Blue Knife trifft. Sie spürt sofort die enge Verbindung zu ihm. Als plötzlich ein seltsamer Kerl auftaucht sind Myra und Chad in Gefahr und Myra muss ihre Zeitreisen nutzen um ihr Leben zu retten und die Menschheit zu schützen.

Zuerst dachte ich, dass ich mit dem Indianer Thema nichts anfangen kann. Doch nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe, wollte ich nicht aufhören zu lesen. Das Buch ist super schön geschrieben und die Zeitsprünge machen das Buch anders und vor allem besonders. Es ist keine klassische Liebesgeschichte, aber dennoch wird man von Myras und Chads Beziehung in den Bann gezogen. Auch die Geschichten der Ahnen, der besondere Respekt vor den Mitmenschen und der Natur wird hier deutlich gezeigt und es ist traurig, dass sich heutzutage so viel verändert hat. Man kann sich an den Menschen in diesem Buch durchaus ein Beispiel nehmen. Das Ende war nicht zu unwahrscheinlich, wo doch die gesamte Geschichte schon etwas magisch war.


Ich vergebe 5 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Klingt echt interessant, ich sollte wieder anfangen, ein bisschen zu lesen :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Kommentare