Meine größten (Bücher)Wünsche

0 Kommentare
Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch meine größten Bücherwünsche vorstellen. Damit meine ich natürlich nicht die Bücher, die am dicksten und/oder am teuersten sind, sondern die Bücher, die schon lange auf meiner Wunschliste stehen und die als allererstes erfüllt werden müssen!

Leider bin ich so geizig, dass ich mir nur selten neue Bücher gönne, und das, obwohl ich es liebe Pakete zu bekommen und auszupacken. Generell liebe ich Post, ich freue mich sogar über Rechnungen. Hauptsache, der Briefkasten ist nicht leer. In letzter Zeit habe ich übrigens ganz viele Postkarten aus Neuseeland bekommen, das hat mich sehr gefreut (danke dir, Lieblingsschwester ;))

So und nun zurück zum Thema, jetzt stelle ich euch die Bücher vor, die als allererstes von meiner (langen) Wunschliste befreit werden müssen.



"Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend zwingt die böse Königin sie dazu, sich das Gesicht mit Schnitten zu verunstalten – doch die Narben können Winters Schönheit nichts anhaben. Schließlich versucht Levana sogar, sie umbringen zu lassen. Da fasst Winter einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene finden, um gemeinsam mit ihr die böse Königin zu stürzen …"

Bisher in 2017 gelesen

0 Kommentare


Wie man sehen kann, hatte ich dieses Jahr noch nicht besonders viel Zeit zum Lesen. Schuld ist hauptsächlich mein Leben, welches sich seit meinem Auszug zu Hause eher weniger in den eigenen vier Wänden abspielt, aber auch Netflix und die PS4. Ich versuche mittlerweile ein gesundes Maß zu finden um alle drei Hobbys unter einen Hut zu bekommen. Es geht langsam voran, tschaka!

Ich bin wieder da

1 Kommentar
Wow - wie lange es auf meinem Blog still war.
Ich würde mich eigentlich gerne für die vergangenen Monate der Stille auf meinem Blog entschuldigen, aber das mache ich nicht. Denn das Bloggen soll keine Pflicht, sondern Spaß sein. Ein Hobby. Ich habe mir in den letzten Monaten Zeit für mich genommen. Ausbildung, Berufsschule, Umzug, Freunde. Das alles hat dazu beigetragen, dass ich (leider) keine Zeit für Bücher und meinen Blog hatte. Ich habe mich stark verändert, bin reifer und erwachsener geworden. Aber das Bloggen und Lesen habe ich in dieser Zeit trotzdem vermisst. Dieser Teil in mir ist geblieben.
Ich bin jetzt wieder da. Nicht zu 100%, aber ich bin motiviert. Ich lese wieder, nehme mir meine Zeit dafür.

"Gut, heute mal keine Folge auf Netflix (was eh immer zu viel mehr ausartet) - heute lese ich."

Ich möchte wieder mehr Zeit mit euch verbringen. Den Duft von Büchern genießen, auf dem Sofa liegen und in einer anderen Welt verschwinden. Das hab ich viel zu sehr vermisst in der letzten Zeit. Vor allem jetzt in den kälteren Monaten hoffe ich, dass ich wieder aktiver werden kann. Aber alles ohne Zwang. Ich möchte mich nicht an ein festes Schema halten. Wenn ich spontan keine Lust auf die Wöchentliche Aktion habe, möchte ich mich auch nicht dazu zwingen, nur damit es auf meinem Blog einen neuen Post gibt. Das verdirbt mir den Spaß am Bloggen, das habe ich bereits schmerzlich erfahren.
Ich hoffe ihr könnt das nachvollziehen.
Ich danke allen, die mir in diesen stillen Monaten treu geblieben sind und meinen Blog noch verfolgen. Danke für diese Community. Und vor allem Danke, dass es so tolle Menschen gibt, die Bücher schreiben.
Ich werde jetzt erst einmal wieder meinen Blog aktualisieren. Gefühlt alles ist veraltet. Mein SuB, die Wunschliste.. Es wird nach und nach wieder besser werden. Bis bald ♥


Hier bin ich übrigens aktuell am aktivsten: Instagram